AlgaEurope

Der International Algae Congress bietet Hochschulen und Industrie eine einzigartige Möglichkeit für den Austausch von Wissen untereinander. Er ist in ein gut vernetztes Umfeld eingebettet, um somit Diskussionen über die weltweite Entwicklung des Sektors Biomasse aus Algen zu ermöglichen und die Rolle der europäischen Akteure zu verdeutlichen.

Algen sind die Nutzpflanzen der Zukunft. Sie enthalten Eiweiße, Lipide, Kohlenhydrate, Mineralien, Vitamine und andere Elemente, die als Inhaltsstoffe für verschiedenste Sektoren wie Lebensmittelproduktion, aber auch für die Herstellung von Kosmetik und Biokraftstoffen verwendet werden können. Raffinerien für biologisch erzeugte Algen können das Potenzial der Algennutzung maximieren und eröffnen dadurch neue Möglichkeiten. Die Aufwertung des vielseitig einsetzbaren Produktes ist die Voraussetzung für die positive Entwicklung von Nischenmärkten hin zu größeren Märkten.

Der International Algae Congress bietet die Möglichkeit, mehr über die Chancen der Algenproduktion und –vermarktung zu lernen und mit Interessenvertretern in Kontakt zu treten, die sich wiederum über die neuesten industriellen Entwicklungen und europäischen Initiativen informieren können. Keynote-Präsentationen und Podiumsdiskussionen ermöglichen den Austausch von Fachinformationen und fördern das Networking.

Der Kongress findet parallel zur Algae Europe 2015 in Zusammenarbeit mit der DLG BENELUX und der EABA (European Algae Biomass Association) statt. Mehr Informationen finden Sie unter http://algaecongress.com

Meldungen zur Ausstellung finden Sie hier.

Kontakt:

DLG BENLUX
P.O. Box 346
3830 AJ Leusden
Niederlande
+31 33 7370471
p.hoftijzer(at)dlg.org

Nächster Termin:

13. - 15. Dezember 2016